1540EC

1540ec

 

Die vielseitige Pumpe 1540E hat jetzt optional einen zusätlichen Spülanschluss bekommen. Die zusätzliche Umspülung der Dichtungen macht die Pumpe ideal für den Einsatz in mehreren neuen Anwendungen. Ob flüssiges CO2 bei -30°C oder Glykol Triethylenglykol (TEG) bei 115°C kann diese Pumpe betrieben werden, um die anspruchsvollsten Anwendungen zu erfüllen.

Datenblatt

Neue Ölstandanzeige

Vereinfacht die Überwachung und den Wechsel des Öls im Kurbelwellengehäuse

Die Wartung einer Pumpe umfasst unter anderem die regelmäßige Kontrolle des Ölstands im Kurbelwellengehäuse sowie einen zyklischen Ölwechsel. Routinemäßig durchgeführte
Wartungen der Pumpe verhindern kostenintensive Ausfallzeiten, Produktionsunterbrechungen, Notreparaturen oder sogar den teuren Austausch der Pumpe. Die optional erhältlichen
Ölstandanzeiger erleichtern eine Kontrolle und den Wechsel des Öls im Kurbelwellengehäuse.

Neuer auswaschungsresistenter Pumpenkopf

Die spezielle Messinglegierung des neuen Pumpenkopfes, wurde eigens für Anwendungen bei Autowaschanlagen entwickelt, bei denen Auswaschungen im Pumpenkopf ein anhaltendes Problem darstellen. Feldversuche ergaben eine deutliche Verbesserung der Pumpenlebensdauer.